Wichtige Anreiseinfos

Bitte lies dir die nachfolgenden Informationen vor deiner Reise sorgfältig durch. Bei Fragen schreib an kontakt@fitnessalm.at.

Falkertsee 19
9564 Patergassen

  • Deine Reise im Sommer
  • Deine Reise im Winter

Ankunft

Wir freuen uns dich ab 15 Uhr auf der Fitnessalm zu begrüßen. In der Regel empfängt dich unsere Hausverwalterin Sandra zwischen 15-16 Uhr persönlich. Solltest du später am Abend anreisen wollen, so ist das auch überhaupt kein Problem. Wir haben hierzu einen Schlüsseltresor direkt neben der Haustür installiert. Den Zugangscode bekommst du dann von uns. Die Zahlen einstellen und anschließend bitte den schwarzen Hebel betätigen um den Tresor zu öffnen. Es wäre ganz prima, wenn du Sandra eine Stunde vor der Ankunft bitte telefonisch informieren würdest.

Hausverwalterin Sandra

Sandra kann dich ins Haus einweisen und ist dein direkter Ansprechpartner vor Ort. Die Nummer von Sandra lautet: ‭+43 680 1547548.

Wenn du mit der Sauberkeit zufrieden warst, freut sich Sandra über ein Lob oder kleines Trinkgeld. Am besten beides ;-). Wenn nicht, freuen wir uns über eine Rückmeldung.

Nebenkosten: Strom, Kurtaxe und Brennholz

Bei der Anreise notiert Sandra noch den aktuellen Stromstand. Der Strom wird mit 25 Cent pro kWh berechnet, die Kurtaxe mit 2,10 € pro Person/Nacht (ab 18 Jahre). Wir stellen zwei Säcke mit Holz zur Verfügung. Jeder weiterer Sack wird mit 7,50 € berechnet. Die Nebenkosten werden am Ende, bei der Abrechnung/Abreise in bar beglichen.

Parken

Parken kannst du im Sommer direkt beim Haus. Sollten die Parkplätze nicht ausreichen, kannst du bei der Seehütte parken oder direkt beim großen Parkplatz bei den Liften unterhalb vom See. Bitte nur auf diesen Parkplätzen stehen und nirgends anders. Die Nachbarn und Bauern reagieren sehr empfindlich, weil sie schon oft von Wanderern und Urlaubern eingeparkt wurden.

Grillen

Wir haben einen kleinen Holzkohlegrill und einen großen Smoker, die beide mit Kohle betrieben werden. Bitte Grillbesteck und Kohle einpacken.

Müll

Du bekommst einen Müllsack von Sandra. Die Müllsäcke sind für den Hausmüll und werden von der Gemeinde für 9 € ausgegeben. Es gibt keine klassische Müllabfuhr. Ist der eine Sack voll kann ein weiterer von Sandra um den Selbstkostenpreis von 9 € erworben werden. Normalerweise reicht einer aber erfahrungsgemäß leicht aus, bei einer normalen Mülltrennung. Bitte den Müll bei der Abreise entsorgen. Der Müllplatz/Müllhaus ist leicht zu finden. Direkt an der Hauptstraße kurz unterhalb der Einfahrt zum Kärntner Haus befindet sich rechterhand die Holzhütte. Im vorderen Teil stehen die Müllcontainer für Glas und Altpapier und auf der Rückseite ist eine Schiebetür wo die großen Müllsäcke gelagert werden. Sandra zeigt dir aber auch gerne persönlich, wo das Müllhaus zu finden ist.

Abreise

Nach einer hoffentlich tollen Zeit auf der Alm erfolgt die Abreise in der Regel zwischen 9:00 und 10:00 Uhr, außer du vereinbarst etwas anderes mit Sandra.
Der Strom und die Kurtaxe werden bitte noch bei Sandra in bar beglichen. Es kann zu einem hohen Stromverbrauch kommen, je nach Nutzung der Sauna, der Heizungen und der restlichen elektrischen Geräte. Der Höchststand im Winter war 250 € in einer Woche. Wenn du unsicher bist, kannst du jederzeit am Zählerkasten nachsehen.

Pack-Infos

- Das Haus ist ja eine Selbstversorger Hütte, d.h. Grundsätzlich muss alles mitgenommen werden.
- Denke bitte daran, dass wir auch keine Handtücher vor Ort haben. Für die Sauna und den Fitnessraum wäre ein großes Handtuch perfekt.
- Unser Kaffeevollautomat wird mit Bohnen und ohne Filter betrieben.
- Meist ist ein Restbestand an Gewürzen/Filtern/Klopapier etc. da, aber wir können das leider nicht garantieren. Gäste nutzen vorhandenes und hinterlassen meistens wieder irgendetwas. Dadurch kann man das immer schwer einschätzen.
- Für die Kinder haben wir zwei Kindersitze und zwei Reisebetten.
- Bettwäsche haben wir für dich vor Ort.

Eine kleine Packliste zur Orientierung haben wir dir hier zusammengestellt.

Freizeitgestaltung

Im Haus findest du eine ganze Menge Flyer zu allen möglichen Angeboten aus der Region. Nur ein paar Meter vom Haus entfernt ist zudem die Heidialm, die tolle Aktivitäten für Groß und Klein anbietet. Sandra gibt dir hier auch gerne Tipps. Unsere Gäste dürfen ebenso am Sommer-Programm von Nocksport Huber teilnehmen. Täglich wechselt hier das Angebot. Nur den Namen Fitnessalm angeben und los geht es. Weitere Unternehmungstipps findest du auf der Unterseite Aktivitäten.

Adresse

Die Adresse lautet Falkertsee 19, 9564 Falkert oder auch Patergassen, je nach Navi.

Puh geschafft! So viel zu lesen.
Wenn du sonst noch Fragen haben solltest, dann bitte einfach kurz Bescheid geben. Wir freuen uns auf deinen Besuch in unserer Fitnessalm und wünschen dir und deinen Mitreisenden eine tolle Zeit.

Ganz liebe Grüße von Florian, Sandra, Leon und Marie

Gastgeber Florian: + 43 664 5474 366
Hausverwalterin Sandra: ‭ +43 680 1547548
Email: kontakt@fitnessalm.at
Web: www.fitnessalm.at

Ankunft

Wir freuen uns dich ab 15 Uhr auf der Fitnessalm zu begrüßen. In der Regel empfängt dich unsere Hausverwalterin Sandra zwischen 15-16 Uhr persönlich. Solltest du später am Abend anreisen wollen, so ist das auch überhaupt kein Problem. Wir haben hierzu einen Schlüsseltresor direkt neben der Haustür installiert. Den Zugangscode bekommst du dann von uns. Die Zahlen einstellen und anschließend bitte den schwarzen Hebel betätigen um den Tresor zu öffnen. Es wäre ganz prima, wenn du Sandra eine Stunde vor der Ankunft bitte telefonisch informieren würdest.

Hausverwalterin Sandra

Sandra kann dich ins Haus einweisen und ist dein direkter Ansprechpartner vor Ort. Die Nummer von Sandra lautet: +43 680 1547548.

Wenn du mit der Sauberkeit zufrieden warst, freut sich Sandra über ein Lob oder kleines Trinkgeld. Am besten beides ;-). Wenn nicht, freuen wir uns über eine Rückmeldung.

Nebenkosten: Strom, Kurtaxe und Brennholz

Bei der Anreise notiert Sandra noch den aktuellen Stromstand. Solltest du alleine anreisen, dann bitte den Zählerstand vom Zähler im Keller neben der Treppe fotografieren.
Der Strom wird mit 25 Cent pro kWh berechnet, die Kurtaxe mit 2,10 € pro Person/Nacht (ab 18 Jahre). Wir stellen zwei Säcke mit Holz zur Verfügung. Jeder weiterer Sack wird mit 7,50 € berechnet. Die Nebenkosten werden am Ende, bei der Abrechnung/Abreise in bar beglichen.

Müll

Bitte den Müll trennen und am Müllplatz am Falkertsee entsorgen. Du erhältst einen großen Müllsack für den Hausmüll. Wir müssen diese Säcke für 9 € von der Gemeinde kaufen. Daher berechnen wir jeden weiteren Sack eben mit diesen 9 €. Der Müllplatz/Müllhaus ist leicht zu finden. Direkt an der Hauptstraße kurz unterhalb der Einfahrt zum Kärntner Haus befindet sich rechterhand die Holzhütte. Im vorderen Teil stehen die Müllcontainer für Glas und Altpapier und auf der Rückseite ist eine Schiebetür wo die großen Müllsäcke gelagert werden. Sandra zeigt dir aber auch gerne persönlich, wo das Müllhaus zu finden ist.

Parken im Winter

Im Winter ist die direkte Zufahrt zur Fitnessalm nicht möglich aufgrund der Schneelage. Dafür steht ein öffentlicher Parkplatz an der Seehütte etwa 200m unterhalb der Alm zur Verfügung. Es ist sehr wichtig, dass du im Winter nicht versuchst zum Haus vorzufahren. Das ist streng verboten, da du hier die Rodelbahn kreuzen würdest. Es ist leider schon einige Male vorgekommen, das Gäste trotz aller Warnungen eingefahren sind und wir dann die festgefahrenen Autos befreien lassen mussten. Das kann dann am Falkertsee ein aufwendiger Akt werden und die Einheimischen helfen dann auch ungern, da man offensichtlich gar nicht dort stehen sollte. Je nach Schneelage kann es auch zur Schneekettenpflicht kommen.

Abreise

Nach einer hoffentlich tollen Zeit auf der Alm erfolgt die Abreise in der Regel zwischen 9:00 und 10:00 Uhr, außer du vereinbarst etwas anderes mit Sandra.
Der Strom und die Kurtaxe werden bitte noch bei Sandra in bar beglichen. Es kann zu einem hohen Stromverbrauch kommen, je nach Nutzung der Sauna, der Heizungen und der restlichen elektrischen Geräte. Der Höchststand im Winter war 250 € in einer Woche. Wenn du unsicher bist, kannst du jederzeit am Zählerkasten nachsehen.

Pack-Infos

- Denke bitte daran, dass wir keine Handtücher vor Ort haben. Für die Sauna und den Fitnessraum wäre ein großes Handtuch perfekt.
- Unser Kaffeevollautomat wird mit Bohnen und ohne Filter betrieben.
- Meist ist ein Restbestand an Gewürzen/Filtern/Klopapier etc. da, aber wir können das leider nicht garantieren. Gäste nutzen vorhandenes und hinterlassen meistens wieder irgendetwas. Dadurch kann man das immer schwer abschätzen.

Eine kleine Packliste zur Orientierung haben wir dir hier zusammengestellt.

Freizeitgestaltung

Im Winter wartet eine Langlaufloipe auf deinen Besuch. Sehr schön und anspruchsvoll. Die Lifte zu den Skipisten sind in wenigen Metern zum Haus erreichbar. Eine Kinderskischule mit Kinderpark gibt es auch am Falkert. Weitere Unternehmungstipps findest du auf der Unterseite Aktivitäten.

Wetter und Schneelage

Die Fitnessalm liegt auf 1.870m. Es kann im Winter sehr viel Schnee am Falkert landen. Schneegarantie gibt es leider aber auch bei uns nicht. Bedenke für Wanderungen oder beim Skifahren die höhere UV-Strahlung in den Bergen. Gut einschmieren! Am Falkertsee ist das Wetter oft eine Spur heftiger und daher solltest du im Sommer wie Winter warme und windfeste Bekleidung parat haben.

Nebensaison

Von Ende Dezember bis Mitte April ist im Winter die Hauptsaison. Im Sommer von Anfang Juni bis Mitte September. In der Nebensaison sind viele Restaurants und Hütten leider nicht bewirtschaftet.

Adresse

Die Adresse lautet Falkertsee 19, 9564 Falkert oder auch Patergassen, je nach Navi.

Puh, geschafft! So viel zu lesen. Wenn du sonst noch Fragen haben solltest, dann bitte einfach kurz Bescheid geben. Wir freuen uns auf deinen Besuch in unserer Fitnessalm und wünschen dir und deinen Mitreisenden eine tolle Zeit.

Ganz liebe Grüße von Florian, Sandra, Leon und Marie

Gastgeber Florian: + 43 664 5474 366
Hausverwalterin Sandra: ‭ +43 680 1547548
Email: kontakt@fitnessalm.at
Web: www.fitnessalm.at

Häufige Fragen

BUCHUNG

Die einzigen Zusatzkosten sind die Kurtaxe und der Strom. Bei der Kurtaxe werden 2,10 Euro pro Person und Tag bei Personen über 18 Jahren fällig. Der Strom wird nach der Abreise mit 25 Cent je kWh abgerechnet.

Das Geld wird voll erstattet bei einer Absage, die mehr als 30 Tage vor der Anreise eingereicht wird. Bitte schriftlich oder per E-Mail. Nachrichten auf die Mailbox zählen nicht dazu. Stornierungen, die innerhalb von 30 Tagen bis zur Anreise liegen, werden voll berechnet, wenn wir keine Ersatzbuchung erhalten. Sorry, hier müssen wir echt streng sein.

Bitte kontaktiere uns, um ein Angebot zu erhalten. Fitness-Camps werden individuell auf deine Bedürfnisse zugeschnitten und können daher im Preis variieren. Die Preise hängen davon ab, wie viele Personen teilnehmen dürfen und um welche Art von Camp es sich handelt.

Das Holz muss nicht vorbestellt werden und ihr bekommt zwei Säcke von uns. Wenn diese verbraucht sind, berechnen wir jeden weiteren mit 7,50 €. Wir haben ein großes Holzlager und daher sollte uns das Holz eigentlich nicht ausgehen.

EINKAUF & RESTAURANTS

Etwa 15 Autominuten entfernt gibt es einen Billa Supermarkt. Der nächste Ort ist Patergassen bzw. Reichenau. Der nächste Discounter befindet sich in Radenthein etwa 25 Minuten entfernt. Ein Sportgeschäft Nocksport Huber ist direkt am Falkert. Hier können im Winter Ski und Langlaufausrüstung ausgeliehen werden und im Sommer gibt es hier alles rund um die Themen Wandern und Klettern. Nocksport Huber veranstaltet auch ein Sommerprogramm für Kinder.

Nein, aber es gibt die Möglichkeit frische Semmeln beim Kärntnerhaus vorzubestellen. Ein Anruf genügt und der Chef höchstpersönlich liefert die frischen Backwaren jeden Morgen bis zum Haus. Selbst im Winter und bei wirklich jedem Wetter. Bezahlt wird dann alles bei der Abreise im Kärntnerhaus. Hier kann man übrigens auch wirklich gut essen. Die Adresse des Kärntnerhauses lautet Falkertsee 6, 9564 Reichenau. Telefon: +43 4275 70737.

Es gibt im Sommer mehrere Möglichkeiten am Falkertsee essen zu gehen. Die Seehütte und die Haitahütte sind ein paar Minuten zu Fuß erreichbar. Umliegend gibt es aber noch weitere Hütten und Restaurants in Laufweite. Ein Restaurant, welches das ganze Jahr geöffnet hat, ist das Kärntner Haus. Solltet ihr dort keinen Platz finden, müsst ihr ein paar Meter weiter fahren mit dem Auto und könnt unten im Restaurant des großen Almdorfes Seinerzeit essen gehen. Hier sind die Preise relativ hoch. Im Winter sind die meisten Hütten geschlossen und nur die Restaurants geöffnet. Das gleiche gilt für die Nebensaison.

DIE ALM

Diese Informationen findest du detailliert aufgelistet auf der Unterseite Die Alm.

Ja, es gibt drei Parkplätze vorm Haus. Aber NUR im Sommer. Im Winter kreuzt der Anfahrtsweg zur Alm die Rodelbahn, somit ist es VERBOTEN, diese anzufahren. Alternativ steht ein öffentlicher Parkplatz an der Seehütte etwa 200m unterhalb der Alm zur Verfügung.

Die Küche ist voll ausgestattet. Vorhanden sind: Herd mit Ceranfeld, Spülmaschine, Toaster, Wasserkocher, Kaffeemaschine, Besteck uvm. gibt eine Grundausstattung an Putzmitteln. Dass Gewürze, Mehl und weitere Grundausstattung einer normalen Küche vorhanden sind, kann nicht garantiert werden. Die Gäste nutzen Sachen, die vor Ort sind, aber hinterlassen auch wieder neues.

Nein. Die Betten sind bereits freisch für euch bezogen. Handtücher müsst ihr aber bitte mit einpacken. Für die beiden Kinder-Reisebetten haben wir ebenfalls Bettwäsche für euch.

Ja. Und einen Trockner mit großer Trommel.

Ja. 

Leider nein.

FITNESSCAMPS

Nein. Es reicht, wenn du kommst wie du bist. Wir haben ja schon ein paar mal vorab geschrieben und freuen uns nun, dich persönlich kennenzulernen.

Camps müssen vorab gebucht werden. Um diese perfekt durchplanen zu können und für alle Teilnehmer möglichst komfortabel zu gestalten, ist eine Teilnahme ohne eine Reservierung leider nicht möglich.

Trage einfach, was für dich bequem ist. Wir empfehlen dir auf jeden Fall, ein paar extra Sneakers und Laufschuhe im Gepäck zu haben. Mehrere Sport-Shirts sind natürlich auch kein Fehler.

Wir empfehlen dir Sportbekleidung für drinnen und daußen, die jedem Wetter standhält. Einen Rucksack, um ein paar Snacks und Wasser einpacken zu können. Schuhe, die auch steiniges Gelände überstehen sowie Mütze und Handschuhe sind auch nicht verkehrt (sicher ist sicher).

SKIFAHREN

Ja! Es stehen eine schwarze und drei blaue Pisten zur Verfügung. Alles wird von Schleppliften bedient.

In der Regel laufen die Lifte bis zum Osterwochenende. Das beschließt im Normalfall die offizielle Wintersaison.

Auf jeden Fall!. Es gibt sogar eine Kinder-Skischule und einen Kids-Club.

Neben Skifahren ist der Falkertsee ideal für Ski-Touren, Langlauf und Schlittschuhlauf. Eine beleuchtete Rodelbahn führt direkt am Haus vorbei Richtung Falkert. Die zwei Schlitten stehen schon für euch bereit.

Der Einstieg zur etwa 6km langen Falkertsee-Höhenloipe ist über den großen Falkertsee Skiparkplatz direkt beim Hotel Schneekönig.

Am Falkertsee kann man sich beim Sportgeschäft Nocksport, welches unmittelbar neben der Piste zu finden ist, Ski ausleihen. Eure eigenen Ski könnt ihr in unserem verschließbaren Ski-Karussell sicher absperren.

Das nächste Skigebiet vom Falkertsee aus ist Bad Kleinkirchheim. Die Anfahrt zum Weltcup Skiort beträgt etwa 20 Minuten. Die Turracher Höhe ist in etwa 25 Minuten zu erreichen. Hier warten 14 Liftanlagen auf euch.

WETTER

Hmm. Schwer zu sagen. Üblicherweise liegt bis April Schnee, aber wer traut sich schon das Wetter vorherzusagen. Eine Schneegarantie können wir euch daher leider nicht geben.

Grundsätzlich kann man zum Wetter sagen, dass alles eine Spur extremer ist. Im Winter kann es richtig kalt werden mit Schneehöhen bis zu vier Metern. Der Sommer ist aber auch am Falkertsee sehr schön, nur meist ein paar Grad kühler als im Tal. Nebel ist nur selten ein Problem aufgrund der Höhenlage. Oft kann man den Nebel im Tal aber wie eine weiße Decke beobachten. Ganz wichtig: Hier kann es oft sehr windig werden, daher ist windfeste Kleidung sehr ratsam.

VERHALTENSREGELN

Auf sichere-almen.at findest du noch einige Hinweise zum richtigen Verhalten auf Österreichs Almen und Weiden.

Packliste für deinen Alm-Urlaub

Diese Liste soll dir einen kleine Starthilfe geben beim Kofferpacken.

Sportkleidung

Auch im Sommer kann es auf der Fitnessalm am Abend kühl werden. Der Wind ist auch oft ein Thema und darum unbedingt warme Sachen einpacken.

– Fitnessbekleidung
– Bequeme (Sport-)Schuhe/Laufschuhe für draußen oder das Laufband im Gym
– Haus-/Hüttenschuhe (haben wir aber auch für euch vor Ort)

Stallkleidung

Dann könnt ihr bei unserem Nachbarn, dem Senner Hans, in der Früh beim Melken helfen.

– Gummistiefel
– Alte Kleidung oder Arbeitskleidung für den Stall

Wanderausrüstung

– Rucksack
– Trekkingstöcke
– Wander-/Bergschuhe
– Sonnenbrille (Höhenlage)
– Mütze und Handschuhe (oft windig)
– Kletterausrüstung (kann auch bei Nocksport Huber am Falkertsee geliehen werden)
– Wanderkarten (haben wir für euch)
– Kompass
– Wasserflasche
– Taschenmesser oder Multi-Tool
– Stirnlampe für lange Touren
– kleine Reiseapotheke

Essen und Trinken

– Lebensmittel nach persönlichem Geschmack und Kochkünsten
– Getränke

Wir haben auch eine Tiefkühltruhe und einen Kühlschrank für eure Einkäufe

Körperpflege

– Persönliche Waschutensilien
– Handtücher zum Baden, duschen und saunieren
– Sonnencreme (Höhenlage bedeutet auch höhere Strahlung – Brutzelgefahr!)

Sonstiges

– Ladegeräte für Technik
– Fotoapparat – knipsen, knipsen, knipsen und für unser Gästebuch steht die Selfie-Cam bereit
– Fernglas zum Blick in die Natur
– Persönliche Medikamente (eine Apotheke ist ansonsten in Minuten erreichbar)
– Feuerzeug/Streichhölzer (für den Kamin, falls unseres mal nicht funktioniert)