BOSU Ballast Ball – Serie die besten Home Fitness Geräte

Fitnesstraining mit dem BUSO Ballast Ball

Fitnessalm Falkertsee Blog Test IconIn dieser Serie berichten wir über die besten Fitness Tools und Geräte.
Das vorgestellte Equipment muss zwei Kriterien erfüllen.
  1. perfekt für ein Training zu Hause oder Outdoor
  2. Anschaffungskosten unter 100 €

BOSU BALLAST BALL – ein echter Geheimtipp ?

Ich arbeite mit dem Fitness Ball aus den USA schon seit 2010. Hierzulande ist er aber noch immer ein Geheimtipp. Das passende Trainingsvideo ist daher auch aus 2011 und schon etwas in die Jahre gekommen. Ein neues Video folgt in kürze.
Der BUSO Ballast Ball ist mit einem speziellen Granulat befüllt. Das bietet dir ganz neue Möglichkeiten im Training mit diesem Fitness Ball.

Einstieg ins Highend Stabilitätstraining – Squat auf dem Ballast Ball

Bosu Ballast Ball Test und VideoDer BOSU Ballast Ball ist ideal zum Einstieg ins stehende Squat Training. Die hohe Wandstärke und das Granulat machen Ihn stabiler. Er rollt zudem nicht so schnell weg wie ein normaler Gymnastikball.
Jeder der einmal stehend von einem Gymnastikball geflogen ist, wird diese Eigenschaft besonders schätzen.
Wenn du diese schwierigen Übungen neu in dein Training integrieren möchtest, ist der BOSU Ballast Ball perfekt. Achtung. Absturzgefahr. Bei deinen ersten Versuchen heißt es daher bitte festhalten.

Herkömmlicher Gymnastikball vs. BOSU Ballast Ball

Übungen mit dem Ball in den Händen, beispielsweise links und rechts schleudern sind super effektiv. Der BOSU Ballast Ball bleibt brav an Ort und Stelle, er rollt nicht davon wenn wir Ihn hinlegen. Im Studio ist das ein Vorteil, da man oft mühsam die Bälle stapeln muss. Zu Hause ist er dadurch auch der viel bessere Schreibtischstuhl Ersatz ( Funktion Sitzball ) als ein herkömmlicher Gymnastikball.

BOSU Ballast Ball-Kaufempfehlung für den Ami?

♥KAUF IHN! Aus mehreren Gründen. Die Übungen im stehen bei denen man den BOSU Ballast Ball hin und her schwingt sind einzigartig. Ich kenne kein Fitness Tool das die gleichen Eigenschaften aufweißt. Die Intensität ist vergleichbar mit dem Battle-Rope.
Der hohe Preis ist ein Nachteil!Man darf ihn aber nicht mit einem normalen Gymnastikball vergleichen, denn er kann viel mehr. Einen Fitnessball hat man meist viele Jahre und für Sportbekleidung gibt man doch gleich mal über 100€ aus. Vergleiche noch die Sitzball Funktion z.B. mit dem Technogym Wellness Ball der über 200€ (stimmt der sieht schick aus) kostet. Dann sind die etwa 90 € für den BOSU Ball doch echt okay.
↓Ein  Minus gibt es von mir auch noch. Ich habe nach einem Umzug den Stöpsel verloren. Irgendwas verliert man doch immer bei einem Umzug.
Der Ball hat einen viel breiteren Stöpsel als normale Gymnastikbälle und die Wiederbeschaffung war wirklich mühsam. Mein Tipp: Stöpsel gut im Auge behalten!

About Author

client-photo-1
Florian Apler

Comments

Leave a Reply